anoxil animal care ist die Lösung für Desinfektion und Wundbehandlung im Veterinärbereich

anoxil mit der einzigartigen Wirkstoffgruppe

  • Hoch wirksam – 99,995% bakterizid, 99,99% viruzid, 99,99% fungizid
  • Keine Resistenzbildung bekannt
  • Ohne Alkohol, Formaldehyd oder Parfümstoffe
  • Flächendesinfektion: Ideal für die Verwendung bei Futterschalen und Trinkgefäßen, zum Ausspülen von Terrarien und Käfigen, da kein Nachwischen nötig
  • Optimal zur Wundhygiene und Wundpflege
  • Ökologisch sicher

Alle anoxil® Produkte, die durch das ECALIT®  Verfahren hergestellt werden, hinterlassen reine mineralische Abbauprodukte und schonen unsere Umwelt.

Vorteile & Sicherheit

  • pH neutral 100%
  • NICHT giftig für Mensch, Tier und Pflanze 100%
  • NICHT ätzend, nicht reizend, nicht allergen 100%
  • NICHT brennbar 100%
  • Umweltfreundlich und nachhaltig 100%

anoxil animal care, die zuverlässige Lösung gegen Bakterien, Pilze und Viren

ear-clean2anoxil ear clean

Hygienische Reinigung und Pflege des äußeren Gehörganges bei
• Hunden
• Katzen
• Kaninchen
• und anderen Haustieren

Anwendung:

Für die regelmäßige hygienische Reinigung und Pflege des äußeren Gehörganges bei Hunden, Katzen, Kaninchen und Meerschweinchen. Gebrauchsfertige Sprühlösung. Den Gehörgang tropfnass einweichen, Ohrschmalz und Krusten einige Minuten erweichen lassen und mit Gaze oder einem Wattebausch entfernen. Den Vorgang ggf. wiederholen.

anoxil® ear clean kann auch bei Entzündungen des äußeren Gehörganges angewendet werden. Durch die Reinigung wird den Bakterien die Nahrungsgrundlage entzogen. Wenn große Mengen an Ohrenschmalz vorliegen (bei dunklem bis schwarzem Schmalz kann die Ursache Milbenbefall sein) muss nach dem Einsprühen der Gehörgang äußerlich von unten nach oben etwa 1 Minute lang massiert werden, um das Schmalz zu mobilisieren. Mit Gaze oder einem Wattebausch entfernen. Nicht anwenden bei Verletzungen des Trommelfells.

Hinweise: Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformationen lesen.

Unerwünschte Nebenwirkungen keine. Kühl lagern und vor direkter Sonneneinstrahlung schützen. Nach dem Öffnen innerhalb von 3 Monaten verbrauchen.

Ohne Alkohol, ohne Aldehyde, ohne Farb- und Duftstoffe, geruchshemmend.

Bakterizid, fungizid, viruzid, sporizid. Nach VAH und DGHM Richtlinien geprüft.

Zusammensetzung: Die Kennzeichnung von anoxil® gemäß EG-Verordnung Nr. 1272/2008 (CLP) entfällt. Das Produkt ist nicht kennzeichnungspflichtig aufgrund des Berechnungsverfahrens der „Allgemeinen Einstufungsverordnung für Gemische der EG“ in der letztgültigen Fassung.

Angemeldet bei der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin mit der
BAUA-Nummer N-69111.

desinfektionanoxil Desinfektion

Gebrauchsfertige Lösung für die Desinfektion
und Flächendesinfektion bei der Tierhaltung

 

 

Anwendung:

Gebrauchsfertige Lösung für die Desinfektion und Flächendesinfektion. Nicht nachspülen.

Hinweise: Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformationen lesen.

Unerwünschte Nebenwirkungen keine. Kühl lagern und vor direkter Sonneneinstrahlung schützen. Flächen auf Farbechtheit an unauffälliger Stelle prüfen. Nach dem Öffnen innerhalb von 3 Monaten verbrauchen.

Anwendungsgebiete: Zur desinfizierenden Reinigung von Oberflächen im Sprüh- Wischverfahren, z.B. Arbeitsflächen, Böden, Stallungen, Käfige, Praxen, usw.

Ohne Alkohol, ohne Aldehyde, ohne Farb- und Duftstoffe, geruchshemmend.

Bakterizid, fungizid, viruzid, sporizid. Nach VAH und DGHM Richtlinien geprüft.

Zusammensetzung: Die Kennzeichnung von anoxil® gemäß EG-Verordnung Nr. 1272/2008 (CLP) entfällt. Das Produkt ist nicht kennzeichnungspflichtig aufgrund des Berechnungsverfahrens der „Allgemeinen Einstufungsverordnung für Gemische der EG“ in der letztgültigen Fassung.

Angemeldet bei der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin mit der
BAUA-Nummer N-69111.

pet-fresheranoxil pet fresher

Beseitigt starke und üble Gerüche auf biologischer
Basis und ist nicht gesundheitsschädlich.

 

 

Anwendung:

Gebrauchsfertige Sprühlösung. Beseitigt starke und üble Gerüche.  Fell, Liegeplätze oder Katzenklo nach Bedarf einsprühen und einige Minuten einwirken lassen. Sprühvorgang ggf. wiederholen. Gerüche werden nicht überdeckt, sondern durch Oxidation zerstört. Reduziert durch Oxidation die Belastung durch Mikroorganismen.

Hinweise: Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformationen lesen.

Unerwünschte Nebenwirkungen keine. Kühl lagern und vor direkter Sonneneinstrahlung schützen. Flächen auf Farbechtheit an unauffälliger Stelle prüfen. Nach dem Öffnen innerhalb von 3 Monaten verbrauchen.

Ohne Alkohol, ohne Aldehyde, ohne Farb- und Duftstoffe, geruchshemmend.

Bakterizid, fungizid, viruzid, sporizid. Nach VAH und DGHM Richtlinien geprüft.

Zusammensetzung: Die Kennzeichnung von anoxil® gemäß EG-Verordnung Nr. 1272/2008 (CLP) entfällt. Das Produkt ist nicht kennzeichnungspflichtig aufgrund des Berechnungsverfahrens der „Allgemeinen Einstufungsverordnung für Gemische der EG“ in der letztgültigen Fassung.

Angemeldet bei der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin mit der
BAUA-Nummer N-69111.

wundpflegeanoxil Wundpflege

Hygienische Behandlung von Wunden,
Hautverletzungen und Insektenstichen bei Tieren

 

 

Anwendung:

Gebrauchsfertige Lösung zur hygienischen Reinigung von Wunden, Hautverletzungen und Insektenstichen bei Tieren.

Hinweise: Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformationen lesen.

Unerwünschte Nebenwirkungen keine. Kühl lagern und vor direkter Sonneneinstrahlung schützen. Nach dem Öffnen innerhalb von 3 Monaten verbrauchen.

Ohne Alkohol, ohne Aldehyde, ohne Farb- und Duftstoffe, geruchshemmend.

Bakterizid, fungizid, viruzid, sporizid. Nach VAH und DGHM Richtlinien geprüft.

Zusammensetzung: Die Kennzeichnung von anoxil® gemäß EG-Verordnung Nr. 1272/2008 (CLP) entfällt. Das Produkt ist nicht kennzeichnungspflichtig aufgrund des Berechnungsverfahrens der „Allgemeinen Einstufungsverordnung für Gemische der EG“ in der letztgültigen Fassung.

Angemeldet bei der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin mit der
BAUA-Nummer N-69111.

Wundgelanoxil Wundgel

Zur Abdeckung von Wundflächen
und Hautverletzungen bei Tieren

 

 

Anwendung:

Gebrauchsfertige Lösung zur Abdeckung von Wundflächen, Hautverletzungen und Insektenstichen bei Tieren.

Hinweise: Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformationen lesen.
Unerwünschte Nebenwirkungen keine. Kühl lagern und vor direkter Sonneneinstrahlung schützen.
Nach dem Öffnen innerhalb von 3 Monaten verbrauchen.
Ohne Alkohol, ohne Aldehyde, ohne Farb- und Duftstoffe, geruchshemmend.
Bakterizid, fungizid, viruzid, sporizid. Nach VAH und DGHM Richtlinien geprüft.

Zusammensetzung: Die Kennzeichnung von anoxil® gemäß EG-Verordnung Nr. 1272/2008 (CLP) entfällt. Das Produkt ist nicht kennzeichnungspflichtig aufgrund des Berechnungsverfahrens der „Allgemeinen Einstufungsverordnung für Gemische der EG“ in der letztgültigen Fassung.

Angemeldet bei der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin mit der
BAUA-Nummer N-69111.

anoxil StrahlSanstrahlsan

Hygienische Behandlung von Strahlfäule
bei Pferden und anderen Huftieren

 

 

Anwendung:

Gebrauchsfertige Sprühlösung zur hygienischen Behandlung von Strahlfäule bei Pferden und anderen Huftieren. Betroffenes Areal reinigen und anoxil® StrahlSan tief in den Strahl hineinsprühen. 3 x Täglich wiederholen bis die Strahlfäule abheilt. In der Regel an einem Tag.

Hinweise: Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformationen lesen.

Unerwünschte Nebenwirkungen keine. Kühl lagern und vor direkter Sonneneinstrahlung schützen. Nach dem Öffnen innerhalb von 3 Monaten verbrauchen.

Ohne Alkohol, ohne Aldehyde, ohne Farb- und Duftstoffe, geruchshemmend.

Bakterizid, fungizid, viruzid, sporizid. Nach VAH und DGHM Richtlinien geprüft.

Zusammensetzung: Die Kennzeichnung von anoxil® gemäß EG-Verordnung Nr. 1272/2008 (CLP) entfällt. Das Produkt ist nicht kennzeichnungspflichtig aufgrund des Berechnungsverfahrens der „Allgemeinen Einstufungsverordnung für Gemische der EG“ in der letztgültigen Fassung.

Angemeldet bei der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin mit der
BAUA-Nummer N-69111.

anoxil Wateranoxil-water

Desinfektionskonzentrat zur Desinfektion
von Tränk- und Nutzwasser

 

 

Anwendung:

anoxil® Water  wird 5 Minuten vor der Wassergabe mengenproportional in das Trinkwasser eindosiert und untergemischt.
Dosierempfehlung: Je Liter Tränkwasser 1 ml anoxil® Water. Für einen 10-Liter-Eimer reichen daher 10 ml.
anoxil® Water ist eine gebrauchsfertige Lösung zur Desinfektion von Tränk- und Nutzwasser.
anoxil® Water  ist auf die Bedürfnisse von Pferden und ihren Reitern hinsichtlich Wirksamkeit und Einfachheit der Anwendung optimiert. In Regionen, in denen die Qualität des Tränk- und Nutzwassers nicht als unbedenklich eingestuft werden kann oder eine Kontamination bekannt ist, gewährleistet anoxil® Water  eine schnelle und einfache Wasseraufbereitung.
anoxil® Water  erfüllt die Reinheitsanforderungen der DIN EN901 zur Trinkwasserdesinfektion und ist frei von Lösungsmitteln wie Alkoholen, Aldehyden oder Farb-, Duft- und Konservierungsstoffen. Es zeichnet es sich durch seinen biologischen Aufbau sowie die uneingeschränkte Verträglichkeit aus.
Das Wirkungsspektrum von anoxil® Water  umfasst sämtliche aquatische Mikroorganismen, insbesondere Legionellen und Pseudomonaden sowie sämtliche Fäkalkeime (bspw. E. coli und Enterococcus), unabhängig möglicher Resistenzen.
anoxil® Water  wirkt somit gegen jegliche mikrobielle Belastung, die Durchfallerkrankungen bzw. Beeinträchtigungen des Immunsystems auslösen kann.
Zusammensetzung: Die Kennzeichnung von anoxil® gemäß EG-Verordnung Nr. 1272/2008 (CLP) entfällt. Das Produkt ist nicht kennzeichnungspflichtig aufgrund des Berechnungsverfahrens der „Allgemeinen Einstufungsverordnung für Gemische der EG“ in der letztgültigen Fassung.

Angemeldet bei der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin mit der
BAUA-Nummer N-69111.

anoxil Stall

Desinfektion von Stallungen, Einstellboxen
und Pferdetransportern

 

 

Anwendung:

anoxil® Stall  wird auf die zu desinfizierenden Oberflächen aufgesprüht. Binnen 15 Minuten wird mikrobielle Belastung eliminiert und die Stallboxen bzw. sämtliche behandelten Oberflächen sind unmittelbar verwendbar.
Dosierempfehlung: Je Quadratmeter Oberfläche 50 ml anoxil® Stall . Für eine Einstellbox (12 qm) reichen daher 1,25 bis 2 Liter anoxil® Stall.
anoxil® Stall ist eine gebrauchsfertige Lösung zur Desinfektion von Stallungen und Einstellboxen, Pferdetransportern und sonstigen Oberflächen, mit denen Pferde in Kontakt kommen.
Das Wirkungsspektrum von anoxil® Stall umfasst Bakterien (gram-positiv & gram-negativ; u.a.Enterococcus & Staphylococcus, Enterobakterien & Pseudomonas) inkl. Mykobakterien (u.a. Rindertuberkulose), Pilze und Sporen (u.a. Aspergillus & Candida bzw. Bacillus cereus Sporen) sowie Viren (behüllte & unbehüllte Viren; u.a. Herpes– & Parvovirus), unabhängig möglicher Resistenzen.
anoxil® Stall  wirkt somit gegen jegliche mikrobielle Belastung, die sich negativ auf die Gesundheit und das Wohlbefinden des Pferdes auswirkt. Hervorzuheben ist die Wirkung gegen antibiotikaresistente Keimstämme (bspw. MRSA, ORSA, VISA, VRSA) sowie ESBL. Durch die elektrochemische Aktivierung zerfällt anoxil® Stall nach der Anwendung in die natürlichen Ausgangsstoffe.
anoxil® Stall ist frei von Lösungsmitteln wie Alkoholen, Aldehyden oder Farb-, Duft- und Konservierungsstoffen. Darüber hinaus zeichnet es sich durch seinen biologischen Aufbau sowie seine uneingeschränkte Verträglichkeit aus und belastet somit weder Pferd, Mensch noch Umwelt.
Zusammensetzung: Die Kennzeichnung von anoxil® gemäß EG-Verordnung Nr. 1272/2008 (CLP) entfällt. Das Produkt ist nicht kennzeichnungspflichtig aufgrund des Berechnungsverfahrens der „Allgemeinen Einstufungsverordnung für Gemische der EG“ in der letztgültigen Fassung.

Angemeldet bei der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin mit der
BAUA-Nummer N-69111.

anoxil Heuanoxil-heu

Reduktion mikrobieller Belastung für
Magen, Leber, Darm und Lunge

 

 

Anwendung:

anoxil® Heu  wird 5 Minuten vor der Futtergabe auf das Futtermittel aufgesprüht und untergemischt bzw. direkt auf das vorbereitete Heu aufgebracht. Die Wirkung setzt unmittelbar ein.
Dosierempfehlung: Saftfutter: 15 ml je kg Futtermittel, Mischfutter: 20 ml je kg Futtermittel, Rau- & Kraftfutter: 25 ml je kg Futtermittel
anoxil® Heu ist eine gebrauchsfertige Lösung zur Desinfektion von Heu und anderen Futtermitteln für Pferde.
anoxil® Heu  kommt überall dort zur Anwendung, wo Futtermittel Schimmel oder andere mikrobielle Belastungen aufweisen oder der Verdacht einer solchen Kontamination besteht.
anoxil® Heu  ist frei von Lösungsmitteln wie Alkoholen, Aldehyden oder Farb-, Duft- und Konservierungsstoffen. Durch den Einsatz von anoxil® Heu  verbessert sich die Futterverwertung und der Einsatz von Medikamenten wird reduziert. Es zeichnet sich durch seinen biologischen Aufbau sowie die uneingeschränkte Verträglichkeit aus.
anoxil® Heu  wirkt speziell gegen Bakterien (u.a. Enterobakterien, Sporenbildner und Gelbkeime) sowie gegen Pilze und deren Sporen (u.a. Wallemia spp., Acremonium spp., Cladosporium spp.), unabhängig möglicher Resistenzen.
anoxil® Heu  sorgt somit für eine deutliche Reduktion mikrobieller Belastung, die im Zuge der Nahrungsaufnahme negativ auf Magen, Leber, Darm und Lunge wirkt. Das Risiko von Koliken durch die Aufnahme von belastetem Futter wird ebenso minimiert wie die Schimmel- und Sporenbelastung in den Atemwegen chronisch lungenkranker Pferde. Durch die elektrochemische Aktivierung zerfällt anoxil® Heu  nach der Anwendung in seine natürlichen Ausgangsstoffe.
Zusammensetzung: Die Kennzeichnung von anoxil® gemäß EG-Verordnung Nr. 1272/2008 (CLP) entfällt. Das Produkt ist nicht kennzeichnungspflichtig aufgrund des Berechnungsverfahrens der „Allgemeinen Einstufungsverordnung für Gemische der EG“ in der letztgültigen Fassung.

Angemeldet bei der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin mit der
BAUA-Nummer N-69111.

Das Verfahren:
anoxil® Lösungen werden aus reinen Kochsalz-Lösungen durch elektro-chemische Aktivierung hergestellt. Sie verfügen über besondere physiko-chemische und katalytische Eigenschaften.

Um stabile und wirksame Lösungen herstellen zu können, sind spezielle Elektrolysezellen mit High-Tech-Membranen und prozessoptimiert beschichteten Oberflächen erforderlich.

anoxil® Lösungen sind rein mineralisch ohne organische Chemie. Daher sind sie hautverträglich, nicht toxisch und haben ein sehr geringes allergenes Potenzial.


Wie wirkt anoxil® gegen Mikro-Organismen?
anoxil® Lösungen sind starke Oxidationsmittel gegen die Mikroorganismen keine Abwehrmechanismen und Resistenzen ausbilden können.


Produktdetails der anoxil® Pflegelinie:
Bakterizid und levurozid, fungizid, tuberkulozid, mycobacterizid, viruzid, wirksam gegen MRSA (nach den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie) getestet.

Anwendung:
Gebrauchsfertige Lösungen und Gele zur routinemäßigen desinfizierenden Reinigung von Tierbehausungen, Ställen, Terrarien, Transportbehältnissen sowie Unterlagen und wasserbeständigen Oberflächen.
Spezielle Rezepturen zur Wundbehandlung und Pflege in Gelform. anoxil® Produkte müssen nicht abgespült werden.

Hinweis:
anoxil® Produkte, die durch das ECALIT® Verfahren hergestellt werden, sind frei von organisch-chemischen Stoffen, Aldehyden, quartäre Ammonium Verbindungen, Phenolen, Alkoholen und ohne Farb- und Duftstoffe.
Nebenwirkungen und Resistenzbildungen sind nicht bekannt. Nicht mit anderen Produkten vermischen. Keine speziellen Lagerungs- oder Transportbedingungen zu beachten. Die Produkte dürfen nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Jetzt anrufen oder schreiben:

ecabiotec-logo-2016

ecabiotec® AG
Starkenburgstr.10
64546 Mörfelden

 

Telefon: +49 (0) 6105 45 40 640
Telefax: +49 (0) 6105 45 40 637
E-Mail: info@ecabiotec.de

Schnellkontakt

15 + 14 =

PARTNERBEREICH